Neubrandenburger Karneval 2024

IMG 4718

 

  • Startseite

Das neue Prinzenpaar des KC Tollensia!

Tollensia Prinzenpaar

Alle mal hergehört, hier ist wieder euer flatternder Reporter Tolli!

Es gibt Neues zu berichten!

Hallo Fans und Faschingsanhänger des KC Tollensia! Euer Tolli hat wieder einmal seinen Schnabel an der richtigen Stelle gehabt. Ich bin mit meinem Rabenkumpel Erwin wieder über unsere schöne Stadt geflogen, als wir auf einen Baum am Wall landeten berichtete Erwin mir, dass er Neues über den KC Tollensia erfahren hat.

 

Nachdem Prinz Peter und seine Prinzessin Sybille ihre Amtsgeschäfte, inklusive ein Corona-Jahr, nach 4 Jahren Regentschaft abgegeben haben, wird für die Saison 2023/2024 ein neues Prinzenpaar durch den KC Tollensia ernannt.

Regiert wird der KC Tollensia ab dem 11.11. 2023 von seiner Tollität Prinz Kevin der 57. (es ist die 57. Saison des KC Tollensia) und ihrer Lieblichkeit Prinzessin Gina-Loreen, die gutmütige.

Prinz Kevin, mit bürgerlichem Namen Kevin Drews, ist gebürtiger Neubrandenburger und Leutnant bei der Bundeswehr.

Er war schon immer ein Freund des Faschings, des Verbreitens guter Laune und ist ein sehr geselliger Typ.

Die Prinzessin Gina-Loreen Meier, ebenfalls in Neubrandenburg geboren, gehörte schon als Kind zur Minitanzgruppe des KC Tollensia.

Sie befindet sich in der Ausbildung zur Erzieherin. Auch ihre Eltern sind seit Jahren Mitglieder im KC Tollensia.

Es ist eine Freude, dass sich Gina-Loreen und Kevin kennen und lieben gelernt haben und nun als Prinzenpaar den KC Tollensia und unsere Stadt zu verschiedenen Anlässen vertreten werden.

 

Ich muss jetzt weiterflattern, damit ich meinen Schnabel immer an der richtigen Stelle habe!

Euer flatternder Reporter Tolli!

 

Vier historische Stadtführer des KC Tollensia zeigten uns Neubrandenburg, aus einer ganz anderen Perspektive!

IMG 8080

IMG 8154

IMG 8153

 

Alle mal hergehört, hier ist wieder euer flatternder Reporter Tolli!

Es gibt Neues zu berichten!

 

Hallo Fans und Faschingsanhänger des KC Tollensia! Euer Tolli hat wieder einmal seinen Schnabel an der richtigen Stelle gehabt. Ich bin mit meinem Rabenkumpel Erwin wieder über unsere schöne Stadt geflogen und wir haben für euch Neuigkeiten entdeckt.

Ja, was war denn da los in der Innenstadt!?

Unsere historischen Figuren, Stadtgründer Herbord von Raven, Probst Walwanus, Baronin Friderike von  Kimsky und Dörchläuchting, führten über 30 Mitglieder des KC Tollensia durch unsere schöne Innenstadt. Alle vier sind Mitglieder in unserem KC Tollensia!

Gestartet wurde am HKB, es ging weiter über den Marktplatz! Am Stadtmodell wurde uns vieles Interessantes und Neues über die Geschichte der Stadt erzählt. Jeder der Stadtführer hatte etliche Anekdoten und viel historische Details für uns dabei. Wir erfuhren auch Neuigkeiten zu unseren vier Stadttoren, den historische Wiekhäusern in der Stadtmauer, dem Schauspielhaus und dem Regionalmuseum. Der Höhepunkt für alle Teilnehmer war der Fangelturm. Dort angekommen und voller Neugier öffnete Herbord von Raven die Tür zum Fangelturm und der Turm wurde von allen mit Begeisterung erklommen. Uns allen bot sich ein herrlicher Ausblick zur Innenstadt!

Diese Stadtführung war für alle ein einmaliges Erlebnis und wir möchten uns bei allen vier Stadtführern recht herzlich bedanken. Im Anschluss an die Stadtführung trafen wir uns noch im Konsulat und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Ich muss jetzt weiterflattern, damit ich meinen Schnabel immer an der richtigen Stelle habe!

Euer flatternder Reporter Tolli!

 

37 Tollensianer trafen sich zur Mitgliederversammlung mit anschließenden Sommerfest!

 DSC0088

img 4314

 

Alle mal hergehört, hier ist wieder euer flatternder Reporter Tolli!

Es gibt Neues zu berichten!

Hallo Fans und Faschingsanhänger des KC Tollensia! Euer Tolli hat wieder einmal seinen Schnabel an der richtigen Stelle gehabt. Ich bin mit meinem Rabenkumpel Erwin wieder über unser Land geflogen und wir haben für euch Neuigkeiten entdeckt.

37 Tollensianer trafen sich zur ihrer großen Mitgliederversammlung. Wie wir aus sicheren Quellen erfahren haben wurden dort viele organisatorische Sachen beschlossen und auch das Motto der 57.Saison bekannt gegeben, es lautet „Ausgeflippt und mitgemacht- Bunte Karnevalsrevue mit dem KC Tollensia im Güterbahnhof“. Aber ein Höhepunkt war die Verkündung unseres neuen Prinzenpaares. Es sind unsere Mitglieder Gina-Loreen Meier und Kevin Drews. Der KC Tollensia sagt beiden jetzt schon mal Danke für ihre Bereitschaft das närrische Gefolge von Tollensia für die nächsten zwei Jahre zu regieren. Euer Tolli wird das neue Prinzenpaar noch gesondert vorstellen. Weiterhin wurden viele Jubilare zu ihren runden Geburtstagen geehrt. Die Schar der Tollensianer hat sich vergrößert, wir begrüßen Thomas Schmidt und Kevin Drews als neue Mitglieder in unserem Verein.

Aber nicht nur zum Karneval sind die Mitglieder unseres Vereins aktiv. So ist am 23.09.2023 der Besuch des Benefitskonzerts des Heeresmusikkorbs AG Fünfeichen in der Konzertkirche geplant.

Am 28.09.2023 planen wir eine historische Stadtführung durch die Stadtführer aus Reihen unseres Vereins. Viel Interessantes werden wir vom Stadtgründer Herbord von Raven, Baronin Friedericke von Kimsky, Probst Walwanus und Adolf Friedrich den IV. erfahren.

Es haben sich 47 Mitglieder und Partner, sowie 13 Kinder angemeldet.

Nach dem offiziellen Teil des Abends wurde gegrillt, getanzt und viel gelacht. Der KC Tollensia bedankt sich bei allen, die zum Gelingen beigetragen haben.

Ich muss jetzt weiterflattern, damit ich meinen Schnabel immer an der richtigen Stelle habe!

Euer flatternder Reporter Tolli!

Tollensia-Mitglieder folgten einer Einladung zum Wohltätigkeitskonzert, 32 Jahre Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen, in die Konzertkirche Neubrandenburg!

IMG 8067IMG 8068

 

Alle mal hergehört, hier ist wieder euer flatternder Reporter Tolli!

Es gibt Neues zu berichten!

Hallo Fans und Faschingsanhänger des KC Tollensia! Euer Tolli hat wieder einmal seinen Schnabel an der richtigen Stelle gehabt. Ich bin mit meinem Rabenkumpel Erwin wieder über unsere schöne Stadt geflogen und wir haben für euch Neuigkeiten entdeckt. Wir sind nämlich auf dem Dach unserer Konzertkirche gelandet. In der Konzertkirche fand ein Wohltätigkeitskonzert der Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen aus Anlass des 75. Jahrestages der Schließung des Lagers Fünfeichen statt. Eingeladen hatte uns die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen, Frau Dr. Rita Lüdtke, auch anlässlich des 32. jährigen Bestehens der AG.

Es spielte das Heeresmusikkorps Neubrandenburg unter der bewährten Leitung von Oberleutnant Christian Prchal. Der Klangkörper begeisterten mit Werken von A.L. Webber, R. Straus und einem Roland Kaiser Medley. Wir waren begeistert!

Wir möchten uns auf diesem Wege recht herzlich bei Frau Dr. Rita Lüdtke für die Einladung bedanken!

Ich muss jetzt weiterflattern, damit ich meinen Schnabel immer an der richtigen Stelle habe!

Euer flatternder Reporter Tolli!

Karnevallandesverband Mecklenburg-Vorpommern feiert seinen 33. Geburtstag

AGMB6081 2

Alle mal herhören, es gibt wieder Neues zu berichten!

Diemal musste euer Tolli ein bisschen mehr mit den Flügeln schlagen, damit er am Ort des Geschehens sein konnte!

Ich musste bis Güstrow flattern!

 

Unter dem Motto „3 x 11“ feierte der Karnevallandesverband Mecklenburg-Vorpommern (KLMV) seinen 33. Geburtstag.

Der Einladung des KLMV waren in das Bürgerhaus Güstrow etwa 230 Gäste gefolgt. Unter Ihnen auch die Ministerpräsidenten unseres Landes Manuela Schwesig,

die sich in ihrem Grußwort eindeutig zum Brauchtum Fastnacht Fasching Karneval in Mecklenburg-Vorpommern bekannte und sich stolz zeigte, was die Karnevalisten unseres Landes

alles auf die Beine stellen. Sie verteidigte auch deutlich ihre Reise zum Karneval nach Mainz, wo sie Ihrer Meinung nach MV als Karnevalsland vertrat.

Für diese Reise wurde sie von der Opposition heftig kritisiert, sie würde in Anbetracht der Flüchtlingskriese lieber eine Reise zum Karneval antreten.

Sie betonte auf der Festveranstaltung in Güstrow nachdrücklich, dass es neben Krieg, Energiekriese und Flüchtlinge auch noch andere Ereignisse gibt,

die es zu würdigen gibt und dazu gehört auch der Karneval in MV. Dafür bekam sie lang anhaltenden Beifall.

Der KC Tollensia war mit einer kleinen Delegation nach Güstrow gereist und genoss den Abend in vollen Zügen. Neben den Gruß- und Festreden gab es Ehrungen

und Ausschnitte aus verschiedenen Programmteilen verschiedener Clubs. Hier ging es nicht darum, wer ist besser als der Andere, hier ging es um einen Querschnitt des Karnevals in MV.

Die Garde des Landespräsidenten, Lutz Scherling, die aus Mitgliedern verschiedener Verein besteht, führte einen neuen Gardetanz auf. Ein weiterer Höhepunkt des Programms war die

Präsentation des neuen MV-Karnevalshit nach der Melodie „40 Jahre die Flippers“. Der Text kam von Lutz Scherling, ein echter Ohrwurm.

Natürlich wurde auch gegessen, getrunken und nach dem Programm zum Tanz eingeladen.

Er war ein schöner Abend in würdiger Kulisse.

Ich muss leider weiter flattern, damit ich für euch den Schnabel immer an der richtigen Stelle habe!

Tollensia Ola. Bis bald euer Tolli  !!!

Weitere Beiträge ...